Android Smartphone nach Zurücksetzen gesperrt

Jul 25, 2016
Allgemein
1 1

Im Gmail Produktforum taucht immer wieder das Problem auf, dass nach dem Zurücksetzen eines Android Smartphones auf Werkseinstellungen das Aktivieren nicht möglich ist. Gmail-Adresse und Passwort werden einfach nicht akzeptiert. Der Nutzer erhält stattdessen folgenden Hinweis:

Dieses Gerät wurde zurückgesetzt. Melden sie sich zum Fortfahren mit einem Google-Konto an, das zuvor auf diesem Gerät synchronisiert wurde.

 

Wieso erscheint diese Meldung?

Der Grund dafür ist der s.g. Geräteschutz von Android – eine Funktion, die Dieben das Leben erschweren soll.

Im Prinzip funktioniert das Ganze so, dass sich das Smartphone die verwendeten Google-Konten „merkt“ und nach dem Zurücksetzen eben eines dieser Konten verlangt. Damit soll sichergestellt werden, dass der tatsächliche Besitzer das Gerät verwendet und kein Dieb, der das Smartphone dadurch zur eigenen Nutzung freischalten möchte.

 

Mein neues Passwort wird nicht akzeptiert

Gibt man nun eines der zuvor verwendeten Konten ein, erhält man wieder Zugriff auf das Gerät. Allerdings sollte man beachten, dass es im Falle einer Passwort-Änderung eine Sperre von 24 Stunden gibt.

Stellt man also beim Einrichten fest, dass man das Passwort zum Google-Account nicht mehr kennt, kann man dieses über die Recovery auf ein neues Passwort ändern. Dann muss man aber 24 Stunden warten, bis man das Gerät mit diesem neuen Passwort in Betrieb nehmen kann.

 

Ich kenne/besitze das ursprüngliche Konto nicht

Solltet ihr ein solches Gerät gekauft haben, habt ihr im Prinzip nur 2 Möglichkeiten:

  1. Wendet euch an den Verkäufer und bittet um die richtigen Zugangsdaten (anschließend ersetzt ihr diese auf dem Gerät durch euer eigenes Konto)
  2. Wendet euch an den Hersteller, schildert das Problem und veranlasst eine Freischaltung/Zurücksetzung

Google selbst ist hier leider die falsche Anlaufstelle und wird in keinem Fall das Gerät eines anderen Herstellers (Samsung, HTC, LG, etc) für euch entsperren. Hier kann euch wirklich nur der Vorbesitzer oder Hersteller helfen.

 

Ich möchte mein Handy verkaufen

Solltet ihr euer eigenes Smartphone verkaufen wollen, ist es ganz wichtig, dass ihr in den Einstellungen unter „Konten“ (oder ähnlich) euer eigenes Konto entfernt und das Gerät erst danach zurücksetzt. Dadurch wird sichergestellt, dass der Geräteschutz das Smartphone für den künftigen Besitzer nicht sperrt.

 

Ich entsperre einfach den Bootloader und installiere eine Custom-Rom

…werden jetzt die Profis sagen. Aber leider funktioniert das auch nicht – falls nicht vorher OEM-Unlock in den Entwickleroptionen aktiviert wurde.

Comments
  • Das vorige Konto wird nur dann benötigt, wenn das Gerät über den Recovery-Mode zurückgesetzt wurde. Wenn das Gerät nach dem Hochfahren über das Menü > „Einstellungen > Sichern & zurücksetzen > Auf Werkszustand zurück“ zurückgesetzt wurde, kann es wie bei einer Ersteinrichtung eingerichtet werden.

    thommes 25. Juli 2016 15:56 Antworten
  • Meine Tochter ist am 25. Juni zu uns nach Deutschland gekommen. Sie brachte ihr Iphone 6 mit nach Deutschland. Nun gab es ein Update. Danach kam sie nicht mehr in ihr Iphone rein. Sie hat alles vergessen. Die wohl falchen Daten zu oft verkehrt eingegeben. Wir können nur die in Iphone angegebene E-mail Adresse verwenden, damit Apple uns die Freischaltung per E-mail zukommen läßt. Doch auch das Kennwort der E-mail hat sie vergessen. Also Iphone schrott.
    Wie komme ich an mein Kennwort für pattyyy@gmail.com
    Vielleicht können sie mir helfen.
    Danke
    Helmut Loehr

    Helmut Loehr 9. August 2016 16:49 Antworten
    • Mithilfe der im Konto angebebenen persönlichen Daten an den google Support wenden.

      Marcel S. 23. April 2017 14:02 Antworten
  • Herzlichen Dank für die Klarstellung, ich hatte echt Probleme mit meinem Android…
    Zum Glück hab ich es jetzt nach tagelanger Recherche endlich in den Griff bekommen. Sowas kann echt frustrierend sein.. Nun denn, ich wünsche ihnen noch einen schönen Abend!

    PC Gehäuse Tester 30. August 2016 14:21 Antworten
  • Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Handy Huawei Y5 als Geschenk bekommen.Nach Hardreset wird von Google das Gerät gesperrt.Ich melde ich mich mit meine Googlekonto und das geht nicht.Was soll ich machen?Danke für Antwort

    Tapai 20. November 2016 16:48 Antworten
  • Habe kein singnal bitte helfen Sie mir

    hanswedemann 30. November 2016 2:06 Antworten
  • Hallo zusammen,

    wir mussten das Handy unserer Tochter per Hard Reset zurücksetzen. Trotz Eingabe des Google Kontos kommt immer die Meldung „Dieses Gerät wurde zurückgesetzt. Melden sie sich zum Fortfahren mit einem Google-Konto an, das zuvor auf diesem Gerät synchronisiert wurde.“

    Die Daten des Google Kontos sind jedoch korrekt.

    Muss ich nun wirklich zum Samsung Customer Service und das Handy kostenpflichtig entsperren lassen?

    Es kann doch nicht wirklich korrekt sein, dass ich als nachweislicher Besitzer das Handy nicht mehr entsperrt bekomme. Über weitere Tipps wäre ich sehr dankbar.

    MfG

    Mark Leveringhaus 29. Januar 2017 14:56 Antworten
    • Hallo

      Da bleibt dir in der Tat nichts anderes übrig. Dass du dich nachweislich als Inhaber identifizieren kannst ist ja Voraussetzung. Das Ganze lässt sich Samsung aber halt bezahlen.

      Gruß Bo

      Bo 5. Februar 2017 1:04 Antworten
  • Lach habe hier gleich 2 Samsung Handys von *trommelwirbel* ein und der selben Person.. xD (weiblich) bei dem einen (Galaxy J36) handelt es sich nachweislich um das Handy ihres Freundes xD und das zweite (J1 mini) um das Ersatzhandy von besagtem Freund.. 😛 🙂 ja und sie hat die Handys quasi parallel in diesen Zustand gebracht.. 😀

    Der Sachverhalt brachte mich dazu mir die Sache anzuschauen.. FRP … huch was ist das? factory resät protechtelion FRP mode ON *fuck* 😀 war mir neu.. !!! ein hrezlichen dank an google!!! nun fühle ich mich gezwungen google zu belästigen bis google mir verrät wie ich diesen beseitige! …

    (Rootjunky umgeht Factory Reset Protection auf aktuellen Samsung-Smartphones) ist eine scheinbar brauchbare methode für leute mit einem windows system.. ich habe aber momentan nur linux systeme zu auswahl..

    sehr nettes spiel für zwischendurch.. FAZIT :: !!!

    den gespeicherten google mail account vor dem reset einfach aus dem handy löschen! und oder den FRP mode vorher unter entwickleroptionen deaktivieren verhindert das dieser zum einsatz kommt …

    ich lobe mir mein wildfire s und mein N900 😉 in der tat immer noch … abseits von der breiten masse … für den der es liest…

    greez HildeGard .TeamTNT

    HildeGard 4. Februar 2017 22:15 Antworten
    • Hallo

      Factory Reset funktioniert nicht. Wäre ja auch etwas zu einfach. Danach schreit das Gerät weiterhin nach dem alten. Ist also keine option.

      Gruß Bo

      Bo 5. Februar 2017 0:56 Antworten
      • Nachtrag. Bei einigen Samsung soll es wohl mit dem Tool gehen – bei neueren wohl nicht mehr.

        Bo 5. Februar 2017 0:59 Antworten
  • Bei sowas würde ich ja erstmal die Krise bekommen =(

    Tanja 18. Mai 2017 11:35 Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.