Dynamische E-Mails ab 2. Juli für jeden verfügbar

Jun 28, 2019
Allgemein
2 0
Dynamische E-Mails Gmail

Mittlerweile ist es nun über ein Jahr her seit Google ankündigte AMP (Accelerared Mobile Pages) für Gmail zur Verfügung zu stellen.

Eine erste Vorstellung erfolgte, die neue Möglichkeiten für die elektronische Post aufzeigten. Noch mehr Interaktionen sollten möglich sein, die über das bloße Versenden und Empfangen der Nachrichten weit hinaus gingen. Beispielsweise das Durchblättern ganzer Kataloge oder das Aufrufen von Formularen direkt in der E-Mail, standen auf der Liste der positiven Neuerungen. Dem Nutzer sollte ermöglicht werden, diese zeit- und speicherschonend direkt in der E-Mail auszufüllen und an den Absender zurückzusenden.

Schon zu Beginn konnte Google mehrere Partner ins Boot holen. Neben Gmail gehörten damit auch Outlook und Yahoo Mail zu den zuverlässigen Diensten, die den neuen Standard gerne unterstützten.

Verbesserte Mobilität für alle Gmail Nutzer

Anfang des Jahres 2019 hat Google Dynamische E-Mails in einer Beta Version gezeigt. Sie gelten als eine Weiterentwicklung von AMP.

Gerade für die Nutzung von Smartphones ist dies von sehr großem Vorteil. Denn gerade, wer unterwegs wichtige Informationen über das Internet sucht, hat oft nur eine begrenzte Zeit und Ressourcen zur Verfügung. Und der Aufbau der Webseiten direkt in Gmail, ohne den Umweg über einen Browser, ist dabei eine echte Erleichterung im Alltag für viele Nutzer.

Mit Dynamischen E-Mails gehört der zeitraubende Aufbau im externen Browser damit demnächst in Gmail der Vergangenheit an. Denn ab dem 2.Juli 2019 wird Google diese neue Funktion für alle Gmail Nutzer freischalten. Dies macht es jedem Handynutzer möglich, immer und überall aktiv zu werden, und das, ohne viel Zeit verstreichen lassen zu müssen. Geöffnete Apps und Tabs im Hintergrund, die gerne auch den Akku in Mitleidenschaft ziehen, können so reduziert werden. Und für Unternehmen und Seitenbetreiber ergeben sich ganz neue Möglichkeiten beim Call to Action. Denn jeder Umweg ist Gift für eine erfolgreiche Conversion. Und die Landingpage direkt in Gmail öffnen zu können, ist ein logischer und wichtiger Schritt beim Abbau von Barrieren und hin zu einer noch direkteren Customer Journey.

Schnell und einfach in Gmail zum Ziel

E-Mails werden durch die neue Funktionalität weitgehend interaktiv. Es ist nicht mehr nötig, die geöffnete Nachricht zu verlassen, sondern alles wichtige kann direkt erledigt werden, ohne sich im Meer von Browsertabs und Websites zu verlieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.