Ein gelöschtes Google Konto wiederherstellen

Mai 8, 2013
Allgemein
0 2

Leider kommt es immer wieder vor, dass Nutzer versehentlich ein Google Konto löschen und dies dann rückgängig machen wollen. Meist geschieht dies wohl aus Unachtsamkeit, muss man doch mehrmals bestätigen, dass man die Folgen kennt und das Konto dennoch löschen möchte.

Leider denken viele Nutzer auch, dass sie so vermeintliche Fehler oder Fehlkonfigurationen resetten oder aber den Benutzernamen wieder freigeben könnten. Wichtig: Weder ist es möglich, so irgendetwas zu resetten, noch wird ein gelöschter Nutzername jemals wieder freigegeben.

Ein gelöschter Benutzername bzw die Gmail-Adresse ist nach einer Löschung für immer verloren und wird nie wieder freigegeben.

Dies sollte jeder Nutzer vor einer Löschung beachten. Zudem gibt es Unterschiede darin, ob wirklich das gesamte Konto gelöscht wurde, oder z.B. nur Gmail aus dem Google Konto entfernt wurde.

Gmail wurde aus dem Google Konto entfernt

Wurde nur Gmail aus dem Konto entfernt, ist die ehemals alternative Adresse (also die externe) nun die primäre Adresse. Man kann Gmail aber jederzeit wieder öffnen und reaktivieren. Man erhält aber in jedem Fall die alte Gmail-Adresse zurück. Es ist nicht möglich, die Gmail-Adresse zu ändern – auch nicht, indem man Gmail aus dem Google Konto entfernt.

Das komplette Google Konto wurde gelöscht

Wurde wirklich der komplette Google Account gelöscht, ist eine Wiederherstellung unter Umständen möglich – jedoch nicht garantiert. Ein gelöschtes Google Konto wiederherstellen ist möglich, falls die Löschung noch nicht endgültig auf allen Servern vollzogen wurde.

Es gibt hier ein kleines, unbestimmtes Zeitfenster zwischen der Beauftragung der Löschung und der tatsächlichen Ausführung. Dies kann ein Zeitraum von mehreren Tagen, eventuell auch Wochen sein – möglich ist aber auch, dass die Wiederherstellung schon nach mehreren Stunden oder Tagen nicht mehr möglich ist.

Falls eine Löschung abgebrochen werden soll, könnt ihr dies hier versuchen:

http://accounts.google.com/recovery

 

Hier einfach angeben, dass das Passwort nicht mehr bekannt ist – danach durchläuft man dann verschiedene Stationen, bei denen Infos zum Konto abgefragt werden. Im Anschluss werden die gemachten Angaben überprüft und es gibt 3 mögliche Ergebnisse:

  1. die Angaben waren ausreichend, man konnte sich als rechtmäßiger Inhaber des Kontos identifizieren und eine Wiederherstellung ist möglich und wird durchgeführt
  2. die Angaben waren ausreichend, eine Wiederherstellung ist aber nicht möglich und das Konto ist bereits unwiderruflich gelöscht
  3. eine Wiederherstellung ist möglich, die Angaben waren aber nicht ausreichend, um sich als Kontoinhaber zu identifizieren

Sollte eine Wiederherstellung möglich sein, die Angaben aber nicht ausreichen (Fall Nr.3), kann das Formular erneut durchlaufen werden. In einem solchen Fall bitte so viele Angaben wie möglich machen und notfalls einfach schätzen. Schätzungen sind hier besser als keine Antwort.

Es gibt über dieses Formular hinaus keine weitere Möglichkeit, eine Wiederherstellung durchzuführen. Auch Google Mitarbeiter können die Wiederherstellung nicht umgehen und irgendwie tätig werden. Das Formular ist die einzige Möglichkeit.

Grundsätzlich gilt: Wenn ein Google Account gelöscht werden soll, bitte vorher unbedingt darüber nachdenken, ob nicht doch wichtige Dienste an dieses Konto geknüpft sind (Blogger, YouTube, gekaufte Apps für Android, etc). Zudem muss man sich im klaren darüber sein, dass eine Mailadresse so nicht wieder freigegeben werden kann und auch kein Reset oder Ähnliches so möglich ist. Es gibt zudem keinerlei Garantie, dass eine Wiederherstellung später überhaupt noch möglich ist.

 

Comments
  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich wollte Google+ Konto von Youtube entknüpfen. Leider habe ich dabei aber den Youtube Kanal ARABER2601 gelöscht.
    Zurücksetzen geht nicht mehr, weil ich die Rufnummer 01724348618 nicht mehr besitze sondern 01736592224 jetzt.

    Ich bitte darum mein Konto wieder herzustellen (YOUTUBE).

    Gruss
    Siala

    Mohamed Siala 27. Oktober 2013 17:57 Antworten
  • ich hab meine gmx adresse ausversehen gelöscht.können sie mir helfen bitte.

    peggy kressmer 30. Dezember 2013 22:16 Antworten
    • Hallo

      Wie du oben sehen kannst, ist das hier der Gmail-Blog. Zu GMX kann ich leider überhaupt nichts sagen. Tut mir leid.

      Boris Schäfer 31. Dezember 2013 0:08 Antworten
      • Ist es möglich aus meinem gelöschten Konto
        xxx@gmail.com Daten auf das jetzige Konto zu
        über tragen.Altes Konto wurde gelöscht wegen möglichen Mißbbrauch.
        Bitte um Anwort und Hilfe

        Horst Weidner 21. Dezember 2015 17:31 Antworten
        • Hallo Horst

          Ich selbst bin zwar TC bei Google (für Gmail) – dies hier ist jedoch mein privates Blog. Ich kann dir hier nur allgemeine Infos geben.

          Grundsätzlich ist es nur möglich, auf Informationen und Daten zuzugreifen, wenn du selbst Zugriff auf das betreffende Konto hast. Wenn du nicht zugreifen kannst, kommst du leider auch nicht an die Daten ran.

          Gruß Bo

          Bo 21. Dezember 2015 23:18 Antworten
          • ich hätte auch eine frage und zwar wollte ich fragen ob es möglich ist mein gelöschtes google konto von vor 2 jahren wiederherzustellen da ich damals nicht richtig verstanden habe was ich damit anstelle und nun gerne die daten von einem spiel wieder haben würde, dass ich auf meider martinmoritz.69@gmail.com gmail gespielt habe

            wenn eine wiederherstellung nicht möglich wäre, könnte ich auf irgendeine weise diese daten auf meine jetzige gmail übertragen??

            noah 10. September 2016 11:11
    • Ich wehre dankbar wenn meine E-Mail Adresse wider beckommen könte

      Janos Litvai 18. März 2015 16:50 Antworten
  • Also ich war bei besuch da hat meine kleine COUSINE mein Muster zu oft versucht ich glaube so 17 mal falsch gemacht dann stand da über das Google Konto wieder entsperren.. Ich habe mir meinen Konto namen aufgeschrieben auf dem zettel aber meinen Passwort zählt er als nicht korrekt und deswegen kann ich es nicht ENTSPERREN bitte hilft mir BITTE können sie mir helfen? Das ist schon das 2 mal passiert…

    asli1903 1. Januar 2014 19:16 Antworten
  • Hallo

    Am 06.01.2014 wurden über meinen Account daniel.dobler@gmail.com Spam Emails an (wahrscheinlich) alle Adressen versendet. Als ich das Passwort ändern wollte musste ich feststellen dass mein kompletter Account gelöscht wurde. Somit sind auch alle Emails und der so intensiv genutzte Kalender weg. Inzwischen habe ich Google das Spam Mail mit Header usw. gesendet in der Hoffnung dass der Account wieder geöffnet wird. Schliesslich sind da einige sehr wichtige und heikle Daten verloren gegangen. Gibt es noch eine Möglichkeit für die Wiederherstellung? Leider funktioniert die herkömmliche Wiederherstellung nicht mehr da die Hacker wahrscheinlich auch die Benutzereinstellungen verändert haben. Ich bin der inzwischen dritte Fall innerhalb einer Woche (aus meinem nahen Umfeld ist das auch noch 2en passiert).
    Danke,
    Daniel

    Daniel Dobler 9. Januar 2014 15:04 Antworten
    • Mir ist gestern (14.4.2014) genau dasselbe passiert, dadurch sind nicht nur Kalendereintragungen, sondern auch sämtliche Adressen aber auch sortierte Fotos weg.
      Offensichtlich wurde vor dem Löschen auch meine Daten ausgetauscht, sodass ich keine Chance habe, mit den Formularen weiter zu kommen. Die Person, die meinem account geknackt hat, hat eine neue Adresse bei yahoo.de eingerichtet, an die automatisch die Antworten von den Nutzern gehen, die „mir“ helfen wollen. Ich hier nicht doch irgendetwas zu machen?

      Gesa Neuert 15. April 2014 10:33 Antworten
      • Hallo Gesa

        Leider hat sich bei mir auch nichts Neues ergeben. Leider alles weg.

        Daniel Dobler 15. April 2014 10:40 Antworten
        • Lieber Daniel,

          herzlichen Dank, dann werde ich mich wohl auch damit abfinden müssen.

          Gesa Neuert 15. April 2014 11:46 Antworten
          • Generell ist die Recovery da die letzte und auch einzige Option.

            Boris Schäfer 15. April 2014 12:23
          • tja, da kommt immer, dass die Informationen nicht übereinstimmen …

            Gesa Neuert 15. April 2014 13:18
          • Google schreibt ja selbst: Eventuell hat jemand Ihr Konto manipuliert und die Informationen hinzugefügt.

            im folgenden thread: Falls Ihnen eine Wiederherstellungsoption angezeigt wird, die Sie Ihrer Ansicht nach nicht hinzugefügt haben:
            Quelle: https://support.google.com/accounts/answer/1723426?hl=de

            Man sollte allen Leuten sagen, die einen Google Account haben, dass sie im Problemfall von Google allein gelassen werden!

            buette 13. Mai 2014 10:21
        • Ich habe mein Google Konto gelöscht brauch Hilfe

          hubert 10. Oktober 2014 22:01 Antworten
          • Am besten einfach mal den Text oben lesen

            Boris Schäfer 10. Oktober 2014 23:11
  • hi ich habe mein Google-Konto gelöscht, in der Hoffnung damit auch meinen Blog zu entfernen. Das ist natürlich nach hinten losgegangen.
    Wie kann ich denn meinen Blog jetzt jemals wieder löschen, wenn ich ja kein Google-Konto mehr habe? Das kann ja wohl nicht sein, dass das jetzt für immer im Internet bleibt!

    gaadw 19. Januar 2014 17:24 Antworten
    • Am besten versuchst du Mal, das Konto wiederherzustellen: http://accounts.google.com/recovery

      Danach kannst du das Blog dann löschen.

      Boris Schäfer 19. Januar 2014 19:29 Antworten
      • Das habe ich schon versucht! Da bekomme ich immer die Meldung, das Konto sei nicht wiederherstellbar.
        Das gleiche gilt für mein googleplus-Konto.
        Das kann doch wirklich nicht sein, dass man da nie wieder die Möglichkeit hat, das alles zu löschen.
        Zumal auch beim Löschen des Google-Kontos die Möglichkeit besteht, den Blog entfernen zu lassen. So lange man alleiniger Autor ist, was ja der Fall ist. Das Kästchen hatte ich damals auch aktiviert. Nur gebracht hat es leider nichts. Ich bin wirklich verzweifelt.

        gaadw 20. Januar 2014 5:20 Antworten
  • Ich habe ausversehen mein Youtubekanal gelöscht. Bei der Wiederherstellung werde ich als letzte Frage gefragt welche weiteren Googel Produkte ich verwende: Android, Gmail Kalender und Talk. Ich benutze aber nichts davon, nur Youtube. Ich komme nicht weiter, was kann ich tun ? besten Dank

    Michael 3. Februar 2014 23:36 Antworten
  • Guten Tag! Ich habe versehentlich einen Gmail-Account gelöscht, leider habe ich keine Telefonnummer oder zweite E-Mailadresse angegeben, so dass ich es über den Weg versuchen muss, Google meine Identität zu bestätigen. Doch leider kommt immer heraus, dass die Informationen nicht ausreichend sind, obwohl ich nur die Frage mit den Labels nicht beantworte, da ich keine erstellt hatbe und bei den Google-Produkten kann ich auch nur Gmail angegeben, da ich die anderen zur Auswahl stehenden nicht verwendet habe. Ansonsten beantworte ich alle sicher richtig. Trotzdem sind die Informationen nicht ausreichend. Was mache ich falsch? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen……

    Carmen 7. März 2014 8:46 Antworten
  • Hallo,
    ich habe mein Google Konto gelöscht. Allerdings habe ich vergessen, das Konto aus der Mail App bei Windows 8 rauszunehmen. Jetzt bekomme ich das nicht raus. Wiederherstellen ist nicht mehr möglich. Habe die App deinstalliert und wieder installiert, aber das Gmail Konto ist immer noch drin.Was kann ich noch tun?

    Astrid 31. März 2014 20:52 Antworten
  • Hallo Boris,
    am 11.04.2013 habe ich wohl ein Google+ Profil beantragt. Am selben Tag bekam ich eine Email mit dem Betreff „account-verification-noreply@google.com“. Ich vermute, dass ich darauf nicht reagiert habe, denn am 09.06.2013 erhielt ich die selbe Email nochmals. Kurz danach, ebenfalls am 09.06.2013 eine Email vom Google+ Team mit dem Betreff „Einfach starten mit Google+“. Von daher gehe ich davon aus, dass das Einrichtungsdatum der 09.06.2013 war. Ich habe aber mein Passwort vergessen. Mit der „Hilfe“ auf dieser Support-Seite komme ich nicht weiter. Einmal bekam ich die Antwort, die Fragen seien nicht vollständig beantwortet, danach dann die Mitteilung, die Angaben würden nicht mit denen im Konto übereinstimmen. Die Mobilnummer, die ich angegeben hatte, habe ich nicht mehr.
    Ich möchte dieses Profil jetzt gern vervollständigen und nutzen, habe aber keine Möglichkeit des Zugriffs. Das kann doch nicht sein…?
    Wenn ich jetzt ein neues Profil anlegen will, kann ich meinen realen Namen nicht nutzen, weil es den ja schon gibt… Es muss doch möglich sein, irgendwie Zugriff auf mein bereits bestehendes Profil zu bekommen! 🙁

    Eliane Reichardt 26. April 2014 15:20 Antworten
  • Hallo,  ich hab mein Google konto gelöscht, bekomme aber immer noch die info das die Anmeldung bei gmail fehlgeschlagen ist. Da ich ja nun das ganze konto  gleich gelöscht habe kann ich nichts mehr bei gmail machen um das auszuschalten.  Oder wie kann ich die Benachrichtigung noch abschalten? 

    sandy 8. Mai 2014 20:50 Antworten
    • Mir gehts genauso – und es ist bezeichnend dass seit 5 Tagen keine Antwort von Google kommt.

      buette 13. Mai 2014 10:23 Antworten
  • Hallo mein Handy ( LG optimus speed) hat gestern aus welchem grund auch immer sich komplett zurück gesetzt. Es sind jetzt weder Apps noch meine Kontakte da. Jetzt hab ich aber auch keine ahnung mehr wie meine zugangsdaten vom Googel Konto sind. Ich weiß weder den Benutzernamen noch das Passwort. Was kann ich machen?

    Ivonne 13. Mai 2014 18:52 Antworten
  • Hallo Boris Schäfer

    ich habe folgendes Problem, seit Freitagabend kann ich nicht mehr auf meine Google-Konten zugreifen.

    Ich mußte mein Passwort zurücksetzen doch leider akzeptiert er die E-mailadresse wo die Passworthilfe hingeschickt werden soll nicht.

    Nun habe ich keine Möglichkeit mehr irgend wie ein neues Passwort zubekommen.

    Meine Anmeldename bei Google ist Ronny.Lange1@gmx.de und die andere wo die Hilfemail hin sollte ist Nordmann_2577@yahoo.de

    Nun brauch ich ihre hilfe um mein Konto wieder zu aktivieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ronny Lange

    Ronny Lange 9. Juli 2014 10:55 Antworten
    • Die einzige Möglichkeit ist das hier: http://accounts.google.com/recovery

      Boris Schäfer 9. Juli 2014 12:32 Antworten
      • habe ich ja ausprobiert, aber ohne zweite E-mailadresse geht das nicht.

        Ronny Lange 9. Juli 2014 16:10 Antworten
        • Hi Ronny,

          vergiss es mit der Wiederherstellung. Das SCHEINT eine Google Farce zu sein. Ich wurde wochenlang im Kreis geschickt, immer wieder vertröstet – zB damit: „…. Wir haben festgestellt, dass für Ihr Konto bereits eine Anfechtung eingereicht wurde, deren Ergebnis noch aussteht. Bitte warten Sie das Ergebnis dieser Anfechtung ab. Vielen Dank für Ihre Geduld.“

          UND DANN LÄSST GOOGLE NICHTS MEHR VON SICH HÖREN. Andere Freemailer sind hier besser, aber das weiß man vorher leider nicht.

          Google HILFT NICHT, wenns Probleme gibt. Das sollte man allen Google Usern rechtzeitig sagen und diese Wiederherstellungsroutinen sind für mich nur Show.

          buette 9. Juli 2014 20:54 Antworten
  • Ja Danke für die Hilfe. Das Google einem bei solchen Problemen nicht hilft ist einen Sauerei, bei der Größe des Unternehmens. Mir ist glücklicherweise mein Passwort wieder eingefallen und nun komme ich auch wieder an mein Google-konto ran. Habe meine Einstellungen gleich mal ein wenig verändert das mir so was nicht nochmal passiert.

    Ronny Lange 10. Juli 2014 8:48 Antworten
  • leider hatte ich ausversehen mein Google-Konto gelöscht ( auf meinem S3) das habe ich wiederherstellen können. Soweit so gut. Jetzt zu den schlechten News: leider sind alle kontaktdaten auch auf meinem handy gelöscht gibt es eine Möglichkeit diese wiederherzustellen.

    Bettina 2. August 2014 13:24 Antworten
  • Hallo
    Ich habe aus Versehen das Google Konto meines Bruders gelöscht. Da aber noch Google Player Guthaben darauf war muss ich es jetzt wiederherstellen. Kann mir jemand helfen?
    Das oben beschriebene hört sich zwar super an. Doch ich weiß doch die Mail des alten Kontos nicht mehr und es stand ja auch da diese wäre nicht mehr gültig.
    Was soll ich tun? Brauche Hilfe.

    Robin 23. Oktober 2014 17:05 Antworten
    • Bin gespannt ob jemals wer bestätigen wird, dass die Wiederherstellungs – Möglichkeit wirklich funktioniert, wenn man zwei Fehlversuche gehabt hat. Ich glaub das alles nämlich nicht mehr, was Google da für den Notfall von sich gibt.

      Ich wiederhole mich gerne, weils mich so ärgert:

      Man sollte allen Leuten sagen, die einen Google Account haben, dass sie im Problemfall von Google allein gelassen werden!

      buette 23. Oktober 2014 21:46 Antworten
      • Kann ich nicht bestätigen. Wenn man allerdings die gegebenen Möglichkeiten nicht nutzt, um sich VORHER abzusichern, ist das natürlich wirklich schlecht.

        Passwort vergessen, keine alternative Mailadresse angegeben, keine Handynummer oder eine ungültige, keine Notfallcodes ausgedruckt, usw, usw

        Boris Schäfer 23. Oktober 2014 22:06 Antworten
        • Das kann ich so nicht stehen lassen – von wegen Möglichkeiten nicht genutzt:

          1. Als ich mein GMAIL Konto 2005 eröffnet habe, sandte mir Google einen verification Code zu, der heute völlig NUTZLOS ist …

          2. Wer die Google Fragen Routine durchläuft und sicher ist, dass er die richtigen Antworten gegeben
          hat, muss nicht zwangsläufig sein Konto zurückbekommen. … sagt Google

          3. Mail an mich von Google: „Wir haben festgestellt, dass für Ihr Konto bereits eine Anfechtung eingereicht wurde, deren Ergebnis noch aussteht.
          Bitte warten Sie das Ergebnis dieser Anfechtung ab. Vielen Dank für Ihre Geduld.“
          Nie mehr was von Google gehört

          4. „… es ist in der Tat widersprüchlich. Schick mir .. bitte die Adresse zu – dann schaue ich, ob ich das überprüfen lassen kann.“
          War ja nett gemeint – aber leider, leider kam da auch nichts heraus.

          Ich bleib dabei … With Google you always walk alone …

          buette 23. Oktober 2014 22:55 Antworten
          • 1. Der Code ist nicht völlig nutzlos. Aber ein einfacher Code genügt nicht zur Authentifizierung. Du erwartest anscheinend, dass du diesen Code eingibst und alles ist gut. Der macht halt nur einen Teil aus und KANN abgefragt werden – muss aber nicht. Ganz egal, was damals in der Mail stand.

            2. Natürlich nicht. Sicher sein, dass man richtig antwortet und tatsächlich richtig antworten sind natürlich 2 Paar Schuhe.

            3. Keine Ahnung – sind interne Abläufe, kann ich nichts zu sagen.

            4. Ob etwas dabei heraus kommt, liegt nicht an denjenigen, die deine Adresse und alle Infos weiterleiten. Das sind freiwillige Helfer/Nutzer. Es liegt dann bei Google, ob etwas geschieht.

            Der Prozentsatz der Nutzer, die wirklich das Konto verlieren ist übrigens extrem klein. Die meisten durchlaufen die Wiederherstellung problemlos. Zugegeben, das nutzt dir wenig – aber es zeigt zumindest, dass deine Warnung nicht unbedingt zutreffen muss, nur weil du selbst in dieser Situation steckst.

            Boris Schäfer 23. Oktober 2014 23:11
          • Na bitte: ich zitiere Dich:

            @ Ganz egal, was damals (im Original Google) Mail stand.
            Genau: Google ist es später egal was sie einst schrieben, nur die User glauben halt, was angekündigt wird. LEIDER! (Übrigens hat Google NIE nach meinem Verification Code gefragt, und auch nie mitgeteilt, dass er ab jetzt unbrauchbar wäre. Wozu habe ich den bekommen und 8 Jahre aufgehoben?)

            @ interne Abläufe
            Und was hilft das dem user, wenn Google etwas verspricht und „Interne Abläufe“ nicht weiterführen?

            @ Es liegt dann bei Google, ob etwas geschieht.

            EBEN – sag ich ja. Google tut nix. Ich greif auch nicht die Helfer an (die sich von Google xxxxxx… lassen) sondern, dass Google die User im Stich lässt. Dir glaube ich gerne, dass du es gut meinst.

            Wenn der Prozentsatz der Nutzer so extrem klein wäre, dann wäre es ja einfach diese kleinen Problemfälle zu lösen – meinetwegen auch gegen Entgelt – wie andere freemailer. Aber nicht mal das macht Google.

            buette 24. Oktober 2014 21:47
      • Man müsste allen Leuten sagen das Wir süchtig nach alldem sind.
        Irgendwie muss es eine Möglichkeit geben, diese ewigen Internet süchteleien und Handy süchteleien, zu beenden. handy und smartphone wurde mir zum glück gestohlen. Ich schaffe mir so etwas nicht mehr an. Den ganzen Tag nur noch aufs Handy glotzen. Das ewige hin und her geschreibsel vfon dem sollte man sich lösen. Das ist das grösste Problem. Alle hocken in der U-bahn mit ihrem handy in der Hand als ob es nichts anderes gäbe. In der Strassenbahn im Bus. Überall. Beim laufen, die leute schauen nicht mehr wo sie laufen. Nein die Leute glotzen beim Laufen auf das Handy. Ist euch das schon mal aufgefallen ? Eine Massenkrankheit ist das. Ich mach das nicht mehr mit. Dann werde ich bei Google+ von irgendwelchen fremden Leuten an Treffpunkte eingeladen. Ich gehe nicht hin. …. Oh mann wohin soll das führen ? 🙂 ist halt so.

        cos 17. Oktober 2016 7:22 Antworten
  • Hallo habe mir ein neues Handy gekauft und seit dem komme ich nicht mehr in mein altes Google Konto.es wird seit Anfang am geschrieben das mein passwort nicht stimmt. habe es auch schon über diese Formulare probiert aber es geht nicht.

    Hausi 10. November 2014 18:03 Antworten
  • Guten Abend,
    Ich hab folgendes Problem,

    Ich möchte mich gerne auf meiner alten E-Mail dennis.buddrus1@googlemail.com
    Anmelden. Das Problem ist, ich werde zur Seite weiter geleitet wo drin steht das mein Konto deaktiviert wurde und ich gegen die Richtlinien verstoßen haben solle. Da ich aber nur das Konto für die PS3 und YouTube und Facebook verwendet habe, ist jetzt mein Problem, ich habe mein PlayStation Network Passwort vergessen, und kann es nur über diese E-Mail ändern. Daher wollte ich fragen ob Sie das Konto wieder aktivieren könnten? Da es wirklich wichtig ist.

    MFG Dennis

    Dennis Buddrus 11. November 2014 22:35 Antworten
  • Hi!ich hab ma ne ganz blöde frage!^^ich habe für ein game eine zweite gmail adresse gemacht und später wieder entfernt..jetzt is in dem game mein main accoubt mit der „sinnlos“mal verknüpft und ich komme nichtmehr zu meinem main account!ich brauche jetzt dringend die entfernte gmail adresse wieder ..weiss aber nichtmehr genau wie die lautete…auch beim wiederherstellen ect ..sie wird mir nichtmehr angezeigt!…wie bekomm ich jetzt raus wie die hiess?passwort weiss ich!

    matze 15. Januar 2015 13:30 Antworten
  • Brauchst mein altes Konto wieder. Google Play Musik. Und so kein Bock sinnlos Geld raus zuschmeissen.

    Christian 20. Januar 2015 13:03 Antworten
    • Dann stell es doch wieder her

      Bo 22. Januar 2015 10:22 Antworten
  • Ich habe eigentlich 2 gmail-Adressen. Nach Rücksetzung in den Werksmodus war die erste nicht aufzufinden + habe dann dieses 2.Gmail-Konto eröffnet. es wurde mir als eröffnet angezeigt und evtl. als mail bestätigt, ich konnte es aber nicht empfangen.Mein weiteres Problem : Kann keine Drahtlos-Internetverbindung zu SKYWALKER herstellen + erhalte die Info : “ inkompatible Anwendung“. Was muß ich ändern?ENDE

    Udo Lampe 22. Januar 2015 10:24 Antworten
  • Also ich Fang mal so an auf meinem Handy war ein Virus und als ich fast nichts mehr bedienen konnte musste ich mein Handy formatieren dabei wurde auch mein Google konto gelöscht da waren Abrechnungen bis zu 1000 Euro die ich ganz dringend benötigte
    HELP

    jakob 13. Februar 2015 16:05 Antworten
  • Hallo, ich habe auf meiner Kreditkartenabrechnung zwei Positionen gefunden die ich nicht zuordnen konnte. Daraufhin habe ich meine beiden Googlekonten vom Handy entfernt. Ich dachte, die seien damit gelöscht was aber scheinbar nicht der Fall ist. Um die Konten zu löschen, brauche ich ja die Mailadressen wieder. Wie komme ich da wieder ran?

    Michael 9. März 2015 11:57 Antworten
    • Was meinst du? Du erinnerst dich nicht mehr an die Adressen?

      Bo 10. März 2015 9:09 Antworten
      • Genau, auch nach einem früheren Handywechsel habe ich mir ein neues Googlekonto angelegt, dass alte aber für meinen Sohn belassen damit er weiter seine Musik hören kann die wir über den Appstore gekauft haben. Jetzt habe ich das Problem, dass ich mich nicht mehr an die Adressen erinnern kann. Anstatt meiner eigentlichen Mailadresse (Standardadresse) habe ich bei der Antwort mal meine neue Gmail-Adresse angegeben. Vielleicht hilft das ja irgendwie

        Michael 11. März 2015 9:13 Antworten
        • Typisch Mittelalte Generation habe ich da wohl vorschnell gehandelt 🙁

          Michael 11. März 2015 9:16 Antworten
  • Es geht um die Gmail Adresse von meiner Mutter die angegebene Daten stimmen nicht mehr über ein die bei Gmail hinterlegt sind

    schneider 19. April 2015 13:51 Antworten
  • Kann man irgendwie den Nutzernamen erneut verwenden, wenn man das Konto ausversehen gelöscht hat und man es nicht wieder herstellen kann?

    Feisen 22. April 2015 13:09 Antworten
    • Nein – ist leider nicht möglich. Die Adresse bleibt für immer gesperrt.

      Bo 22. April 2015 13:20 Antworten
  • Hallo mein altes Handy ist kaputt kann es nicht mehr anmachen. Jetzt kommen ich nicht mehr an meine alte E mail Adresse heran da waren wichtige Sachen drauf. Wie komme ich wieder darein. LG

    Claudia Dahmann 3. Mai 2015 13:36 Antworten
  • ich habe ein punkte puster auf mein handy gemacht jedoch das punktemuster u. den sicherheitspin vergessen.Auf mein googlekonto komm ich auch nicht mher ran, hab die daten vergessen. Was mach ich ???…

    elu 10. Mai 2015 11:33 Antworten
  • Ich habe ein googlemail.com Konto und dann hat doch Google umgestellt auf gmail.com. Ich war der Meinung, dass das ein und die selben Konten sind und habe nun das alte googlemail.com Konto gelöscht. Nun sind aber alle meine Kalenderdaten etc. weg. Kann ich das googlmail.com Konto irgendwie wieder herstellen? Wäre super denn da sind schon einige Daten drin. Danke für die Hilfe
    Gruß Michael aus dem Südschwarzwald

    Michael 12. Juni 2015 8:57 Antworten
  • Ich habe mich aus Versehen fuer ein neues gmail.Konto angemeldet. Ich moechte das rueckgaengig machen und auch meine alte Adresse werner.wyler@gmail.com wieder benutzen. Die neue Adresse – die ich nicht mehr will – lautet wernerwyler38@gmail.com. Danke fuer die Hilfe

    Werner Wyler 10. Juli 2015 20:11 Antworten
    • Hallo

      Dann melde dich doch einfach von der neuen Adresse ab und mit der alten wieder an.

      Gruß Bo

      Bo 10. Juli 2015 20:13 Antworten
  • Hallo Bo,
    ich habe ein Problem und ich hoffem du kannst mir helfen, weil es wirklich brennt.
    Ich habe auf meinem Youtube Kanal einige Musivideos mit einigen Tausend Zugriffen. Bis zum gestrigen Abend konnte ich mich bequem dort ein.und aisloggen. Nun bekam ich heute morgen eine Mail, das sich ein Windows rechner mit meinem Account angemeldrt hat. Da ich aber einen MAC bsitze, kam mir das spanisch vor. Nun kann ich auf meinen YT Kanal nicht mehr zugtreifen, da scheinbar mein Google Acoount gelöscht wurde.
    Kannst du helfen? Bitte kontaktiere mich doch über Mail, dann kann ich dir alle genauen Daten nennen. Dankeschön.

    Frank 28. Juli 2015 12:18 Antworten
  • Ich habe das googlemail-konto gelöscht welches mit meiner Domain verbunden ist, ebenfalls die Rufnummer also SIM Karte verloren. Kann man die Handynummer zur Verifizierung nicht abändern um somit dann die recovery zu vervollständigen ?

    Zelewski 8. August 2015 20:03 Antworten
    • Naja… das würde ja keinen Sinn machen. Dann könnte ja jeder einfach die Nummer in fremden Accounts ändern. Das geht ja aus gutem Grund nur, wenn man Zugriff hat.

      Bo 8. August 2015 20:08 Antworten
  • Ich habe vor paar Jahren eine email Adresse gehabt, bei Google. Weiß sie aber leider nicht mehr. Ich weiß nur das sie mit hotel.jhotel anfängt. Das passwort weiß ich noch. Aber leider weiß ich nicht mehr die komplette email Adresse. Können Sie mir dabei helfen.

    Kerstin Slawien 16. September 2015 23:06 Antworten
  • Ich wollte mein gmail aus meinem Konto löschen und durch meine private email-Adresse ersetzen. Nach dem Löschen hatte ich eine Meldung im Handy „Aktualisieren Sie Ihr Passwort aufgrund Kontoveränderungen“. Da es die Gmail-Adresse ja nicht gab, konnte ich diese Fehlermeldung nicht entfernen und habe deswegen erstmal wieder gmail reaktiviert, damit ich diese Meldung nicht mehr im Display habe. Wie kann ich also gmail löschen und bekomme gleichzeitig die Meldung aus dem Handy weg?
    Vielen Dank

    Petra 5. Oktober 2015 8:58 Antworten
    • Hallo

      Geh Mal in die Einstellungen des Handy und lösch das komplette Google-Konto raus. Das findest du unter „Konten“. Danach dann mit der neuen Adresse wieder hinzufügen.

      Gruß Bo

      Bo 5. Oktober 2015 8:59 Antworten
      • und ich kann dennoch auf meine ganzen Apps zugreifen, wenn ich das ganze Konto rauswerfe?

        Petra 5. Oktober 2015 9:07 Antworten
        • Du fügst es ja danach direkt wieder hinzu. Halt nur mit einer anderen Adresse als primäre Adresse. Gekaufte Apps sind ja an ein Konto gebunden – du löschst dieses aber nicht, sondern fügst es ja wieder hinzu.

          Außerdem kannst du die Gmail-Adresse ja jederzeit wieder reaktivieren.

          Bo 5. Oktober 2015 9:10 Antworten
  • Hallo,
    habe ein sehr großes Problem. Musste mein Sony Xperia Z1 Compact zur Reparatur bringen müssen. Und ich bin mir nicht mehr sicher ob ich es abgespeichert habe. Die Reparatur dauert zwei bis drei Wochen habe und am 28.12.15 habe ich es abgegeben zum rearieren. Kann ich es wieder herstellen????

    Nathalie Schmidhuber 31. Dezember 2015 17:32 Antworten
  • Hallo, ich habe ein schweres Problem. Seit dem 1. 12.15 ist mein Googlekonto deaktiviert. Ich habe mehrfach versucht über die Wiederherstellung wieder Zugriff zu erlangen, leider alles ohne Erfolg. Angeblich soll es unregelmäßige Bewegungen auf meinem Konto gegeben haben. Diese kann ich mir nur durch das Nutzen auf mehreren Geräten erklären.
    Bitte helfen sie mir bei der Wiederherstellung. Ich habe das Konto seit über 6 Jahren und war mir nicht bewusst wie abhängig ich davon bin ( Zugriff auf Spiele etc. ).

    Vielen Dank !!!

    Bernhard Schmidt 9. Januar 2016 16:57 Antworten
  • Danke für deine Rückmeldung, aber diese Möglichkeit habe ich mehrfach versucht. Woher soll ich heute noch wissen wann ich das Konto eröffnet habe….
    Ich finde den Service von Google mehr als schlecht. Von heute auf morgen wird mir das Konto gesperrt und keiner ist ansprechbar oder hilft mir es wieder zu bekommen. Man bekommt nur automatische Mails und nichts passiert. Ganz übles Gefühl !

    Bernhard Schmidt 10. Januar 2016 0:44 Antworten
  • hallo können sie mir bitte helfen ich habe meine email adresse gelöscht aber war mit der email in ask.fm angemeldet dort habe ich mein passwort vergessen und wollte daraufhin es meiner email senden aber da es nicht vorhanden ist geht es nicht 🙁 was kann ich tun ich möchte die gelöschte email wiederherstellen habe oben schon den angaben gefolgt aber ich komme nicht voran

    aylin demir 4. Februar 2016 16:20 Antworten
  • Hallo ich habe heute leider mein EMail gelöscht… Weil ich mein 2tes Handy verkauft habe und habe da die email leider gelöscht….

    Meine email war xxx
    Leider ist die email sehr wichtig für mich!

    Können Sie da irgendwas machen…
    Habe es schon probiert mit den passwort zurücksetzen.. Aber leider stimmt die Telefon Nummer nicht mehr überein..
    Und weiß auch leider nicht die Sicherheits fragen.

    Ich bitte um Hilfe

    danke

    Benjamin 7. März 2016 19:24 Antworten
  • war eben auf der google Startseite, kann aber mein Gmail-Konto nicht öffnen…weil es nicht mehr angezeigt ist…bitte helft mir…bin am Verzweifeln !!!

    Torsten Könnecke 25. März 2016 11:18 Antworten
  • Hi ich habe durch ein versehen mein konto gelöscht da aber all meine spiele damit verbunden sind bräuchte ich tipps wie ich sie wieder herstellen kann

    Talida 3. April 2016 19:44 Antworten
    • Steht ja alles oben im Artikel

      Bo 3. April 2016 23:39 Antworten
  • Ich hab meine Gmail Adresse außversehen gelöscht. Könnten Sie mir bitte helfen dieses Konto wieder herzustellen?

    Marie Heemeyer 13. April 2016 19:36 Antworten
  • Hi ich habe durch ein versehen mein konto gelöscht da aber all meine spiele damit verbunden sind bräuchte ich tipps wie ich sie wieder herstellen kann

    Marie Heemeyer 13. April 2016 19:36 Antworten
  • Hallo,
    Ist es möglich, dass eine fremde Person mein googlekonto wiederherstellen kann?
    Ich habe mein Handy verkauft und vergessen dort mein konto zu entfernen.
    Vor einigen Tagen habe ich es

    Daniela 18. April 2016 22:09 Antworten
  • Dann gelöscht und mir ein neues angelegt.
    Ist es nun trotzdem möglich, der person die es gekauft hat, das konto wieder einzurichten?

    Daniela 18. April 2016 22:11 Antworten
  • aus irgendeinen Grund den ich nicht kenne wurde oder hat jemand mein e mail account gelöscht. Das Problem ist nur das die emailadresse zu meiner Domain junymond gehörte. Ich kann meine mail adresse nicht erneut aktivieren, noch kann ich sie erneut anfordern.(ich habe die ad ewig nicht benutzt aber wollte sie nun mit der domain kombinieren) Ich denke nicht das die mail ad jemand anderes möchte als ich, kann ich irgend etwas tun?
    Ich habe zwar gelesen, dass eine gelösche ad nicht wieder herstellen kann, nur habe ich sie nicht gelöscht und nach einer zeit könnte doch wenigstens der benutzername wieder freigegeben werden.

    nicole wolf 19. Mai 2016 6:33 Antworten
  • Also bei mir hat Wiederherstellung funktioniert.

    Seiko 5. Juli 2016 11:55 Antworten
  • ich hätte auch eine frage und zwar wollte ich fragen ob es möglich ist mein gelöschtes google konto von vor 2 jahren wiederherzustellen da ich damals nicht richtig verstanden habe was ich damit anstelle und nun gerne die daten von einem spiel wieder haben würde, dass ich auf meider martinmoritz.69@gmail.com gmail gespielt habe

    wenn eine wiederherstellung nicht möglich wäre, könnte ich auf irgendeine weise diese daten auf meine jetzige gmail übertragen??

    noah 10. September 2016 11:48 Antworten
  • Ich hatte mein Handy vor einem Monat in die Reparatur gegeben, als ich es zurück bekam war alles gelöscht und ich möchte meine Email Adresse silvaneljebouri50@gmail.com wieder, da noch schulische und nicht schulische Aktivitäten diesevEmail-Adresse als eine Kontaktmöglichkeit sehen und ich habe keine Möglichkeit ihnen mitzuteilen dass ich diese Email-Adresse nicht mehr habe

    Silvan 22. September 2016 17:50 Antworten
  • Huhu. 🙂 Ich weiß nur, Wir sind süchtig und abhängig vom elekrischen Zeuxl.
    Man sollte lieber in die Natur Abhängigkeitenpflege investieren, anstatt so eine Geld und Zeitverschwendung für so einen Müll der nur Ärger und Unruhe und Stress mit sich bringt zu investieren.

    cos 17. Oktober 2016 7:43 Antworten
  • Hallo, Ich hatte vor längerer Zeit mein Google Konto entgültig gelöscht. Ich hatte angenommen dass wenn ich das Konto lösche, die ganzen Verknüpften Daten mitgelöscht werden. Nun habe ich gesehen das mein Youtube sowie mein Google + Account noch existieren aber ich nicht reinkomme da meine E-mail ja gelöscht ist. Was kann ich tun um die Sachen zu löschen?

    Jenny 19. Oktober 2016 11:33 Antworten
  • HallO!
    Ich habe mein gmail gelöscht. Ich würde die Adresse aber gerne wieder zurückhaben. Ist das überhaupt noch möglich?
    Vielen Dank für die ANtwort vorerst!
    mit freundlichen Grüßen,
    Irene

    Irene 14. November 2016 19:00 Antworten
  • Hallo,ich bin sehr traurig ich bin und ich hab ausversehn von meiner Mama das konnte gelösch weil ich selbst eins wollte ,ich wollte nicht zwei kontos ja und meins hab ich auch gelöschrlt weil ich kein bok habe und bin auf Werkeinstellungen gegangen ja und jetzt sollt ich mir weiterhelfen ich flehe euch an Bitte hilft mir

    Karim 10. Dezember 2016 7:35 Antworten
    • Hallo Karim,
      Du solltest Dich ehrlich an Deine Mutter wenden, sie kann mit Hilfe eines Fachmannes oder Fachfrau retten, was noch reparierbar ist, falls das Problem noch besteht.
      Lasse zukünftig die Finger von den Grundeinstellungen des Computers Deiner Mutter !!! und lasse Dir mit Wissen Deiner Mutter auf dem Computer Dein eigenes Konto einrichten, von jemandem der das sicher kann.
      Du kannst dir gar nicht vorstellen, was das für Probleme mit sich bringen kann, wenn der Zugang zu wichtigen Daten Deiner Mutter nicht mehr möglich ist.
      Du solltest Dich an Deine Mutter und/oder Vater wenden, um selbst einen Start-Computer zu bekommen, denn Dein Interesse daran ist gut und für Deine berufliche Zukunft wichtig.
      Vertraue Deinen Eltern, das ist, auch wenn es manchmal schwierig und nervig ist, immer der beste Weg.
      Gruß von Hubert

      MUTH HUBERT 11. Januar 2017 16:47 Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.