Gmail für Android erhält Dark Mode

Jul 4, 2019
Allgemein
1 0
Gmail Dark Mode

Für viele ist es ein besonderes optisches Highlight – schon bald dürfte es das beliebte E-Mailprogramm von Google im dunklen Modus geben.

Android Q geht wohl mit dem Trend und soll vermutlich einen systemweiten „Dark Mode“ möglich machen. Diese neue Android Version soll aller Voraussicht nach im August erscheinen und bis dahin bekommen auch immer mehr Apps dieses besonderen Dark-Mode verpasst, was bei Nutzern sehr gut ankommt. Kein Wunder also, dass Gmail auch mitziehen soll.

Durch die Version 2019.06.09.253132566 bekommen Nutzer bereits einen ersten Vorgeschmack, wobei natürlich noch recht viel Luft nach oben übrig ist. So kann dieser Modus momentan noch nicht auf Wunsch aktiviert oder deaktiviert werden, sondern erscheint einfach oder halt nicht. Zusätzlich ist dieser Modus bisher noch nicht in den Hauptbereichen der App verfügbar, sondern bisher nur in den jeweiligen Einstellungen. Während der beliebte Dark Mode bisher nur auf der Browser-Version genutzt werden konnte und Nutzer die Möglichkeit haben, diesen über das bekannte Zahnradicon oder dem Menüpunkt auszuwählen, soll sich das ganz bald auch ändern. So kommt man der breiten Masse entgegen, welche die Optik des dunklen Modus bevorzugen.

Doch nicht nur rein optisch macht der Dark Modus sich gut und kommt bei der Community hervorragend an. Er bringt auch viele andere Vorteile mit sich. Im Gegensatz zu den typischen Lichtverhältnissen und der hellen Optik braucht der Dark Mode nicht so viel Akkuleistung und läuft mit weniger Energie bei gleichbleibendem Nutzungskomfort.

Verbesserte Optik und mehr Designauswahl für Gmail Nutzer

Google möchte natürlich allen Nutzern gerecht werden und das nicht nur mit unterschiedlichen Möglichkeiten und Auswahlangeboten, sondern ebenso in der Nutzerfreundlichkeit. So wurde in der Vergangenheit festgestellt, dass der dunkle Modus bei immer mehr Apps und Programmen sehr gut ankam und sich auch auf dem Desktop immer mehr Gmail Nutzer dazu entschieden haben, anstatt die helle Oberfläche doch die dunkle Ausführung zu wählen. Dieser Trend zeichnete sich klar ab, war aber bisher nicht mobil nutzbar. Das möchte Google nun endlich ändern.

Die Gemeinde der Entwickler und Tester scheint dabei recht sicher zu sein, dass bestimmte Bugs und Schwierigkeiten in der Beta bis zum Herbst und somit bis Android Q behoben werden können. Sodass in Zukunft alle Android Nutzer die Wahl haben, ob sie bei Gmail lieber die helle oder die dunkle Seite der Macht wählen möchten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.