Google Kalender wieder mit Lightning und Thunderbird synchronisieren

Okt 2, 2013
Allgemein
0 0

Aktuell erhalten viel Nutzer eine Fehlermeldung und können ihren via CalDAV eingebundenen Google Kalender nicht mit Thunderbird und Lightning synchronisieren. Der Kalender zeigt ein kleines Symbol mit Ausrufezeichen und weist darauf hin, dass die Synchronisation aktuell nicht möglich ist.

 

Thunderbird Lightning

 

Der Grund dafür ist, dass Google die Kalender-API geändert hat. Statt wie bisher mit Benutzername und Passwort, wird ab sofort mit oauth 2.0 die Anmeldung und dann die Synchronisation durchgeführt.

Damit der Kalender auch weiterhin synchronisiert werden kann, ist es notwendig, diesen zunächst zu entfernen. Zudem müssen die aktuellen Versionen von Thunderbird und Lightning installiert werden (Thunderbird 24 & Lightning 2.6). Danach kann der Kalender dann neu eingebunden werden.

Wichtig ist jedoch auch, dass sich die Adresse geändert hat:

Alte Adresse:
https://www.google.com/calendar/dav/[Ihre Google Kalender-ID]/events

Neue Adresse:
https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/[Ihre Google Kalender-ID/events

 

Weitere Infos: https://developers.google.com/google-apps/calendar/caldav/v2/guide#new_endpoint

Comments

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.