Google Kalender wieder mit Lightning und Thunderbird synchronisieren

Aktuell erhalten viel Nutzer eine Fehlermeldung und können ihren via CalDAV eingebundenen Google Kalender nicht mit Thunderbird und Lightning synchronisieren. Der Kalender zeigt ein kleines Symbol mit Ausrufezeichen und weist darauf hin, dass die Synchronisation aktuell nicht möglich ist.

 

Thunderbird Lightning

 

Der Grund dafür ist, dass Google die Kalender-API geändert hat. Statt wie bisher mit Benutzername und Passwort, wird ab sofort mit oauth 2.0 die Anmeldung und dann die Synchronisation durchgeführt.

Damit der Kalender auch weiterhin synchronisiert werden kann, ist es notwendig, diesen zunächst zu entfernen. Zudem müssen die aktuellen Versionen von Thunderbird und Lightning installiert werden (Thunderbird 24 & Lightning 2.6). Danach kann der Kalender dann neu eingebunden werden.

Wichtig ist jedoch auch, dass sich die Adresse geändert hat:

Alte Adresse:
https://www.google.com/calendar/dav/[Ihre Google Kalender-ID]/events

Neue Adresse:
https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/[Ihre Google Kalender-ID/events

 

Weitere Infos: https://developers.google.com/google-apps/calendar/caldav/v2/guide#new_endpoint

 

————-

Und nun noch ein Hinweis in eigener Sache:

Vielleicht gefällt dir dieser Artikel oder dir hat der ein oder andere Tipp auf Gmail-Blog.de bereits geholfen? Dann hinterlasse mir doch einfach einen kurzen Kommentar oder klicke mal auf den grünen Daumen unter der Überschrift dieses Artikels! Das kost dich kaum Zeit und auch sonst nix, zeigt mir jedoch auf eine einfache Art und Weise, dass der Content des Gmail-Blog gelesen und möglicherweise auch geschätzt wird. So bekomme ich von dir notwendiges Feedback und vielleicht auch den notwendigen Ansporn, um den Blog im neuen Jahr wieder mit neuem Leben zu füllen!

Und wem das zu viel des Guten ist,… der darf nen Euro in die Paypal-Kaffeekasse (info@gmail-blog.de) spenden! Und wem auch das zu viel ist,… der spendet ganz einfach fünf! … 😉