Google Mail / Gmail Backup erstellen

Feb 9, 2012
Allgemein
0 0

In den Google Mail Produktforen haben wir sehr oft Anfragen, die das (versehentliche) löschen von Mails betreffen. Um dem zukünftig vorzubeugen, empfehlen wir jedem die Nutzung von entsprechender Backup-Software. Heute möchte ich euch 2 Lösungen vorstellen, die sehr gut mit Google Mail arbeiten und zuverlässig Sicherungen erstellen.

Gmail Backup

Ein sehr einfaches Tool, welches eigentlich nur eines macht, das aber richtig gut – ein einfaches Backup anlegen. Ihr könnt auf Knopfdruck ein Backup erstellen, welches dann auf eurer Platte abgelegt wird. Zudem kann man mit verschiedenen Accounts arbeiten, wodurch es möglich ist, mit allen Mails von einem Konto zu einem anderen umzuziehen.

Wichtig: IMAP muss in den Google Mail E-Mail-Einstellungen aktiviert werden. Wenn ihr die Bestätigung in 2 Schritten verwendet, müsst ihr zudem ein eigenes anwendungsspezifisches Passwort erstellen.

 

Gmail Backup

Mail Store Home:

Meine aktuelle Lieblingslösung, was die Sicherung von wichtigen Mails betrifft. Das Backup umfasst hier nicht nur E-Mails aus Google Mail – es können auch andere Anbieter und Programme gesichert werden.

Unterstützt werden laut Hersteller:

  • Internet-Postfächer wie Google Mail oder Yahoo! Mail
  • Beliebige Postfächer über POP3 oder IMAP
  • Microsoft Outlook 2000, XP, 2003, 2007, 2010
  • Microsoft Outlook Express und Windows Mail
  • Microsoft Exchange Server 2003, 2007 und 2010 Postfächer
  • Microsoft Office 365 (Exchange Online)
  • Hosted Exchange Postfächer
  • Mozilla Thunderbird und SeaMonkey
  • .eml und andere E-Mail-Dateien

Das Besondere hierbei ist, dass man in seinem Backup bzw dem Archiv auch gezielt nach einzelnen Mails suchen kann. Das Ganze funktioniert sehr flott und zuverlässig.

Auch hier gilt, dass IMAP aktiviert werden und – falls die Bestätigung in 2 Schritten aktiv ist – ein Passwort generiert werden muss.

Mailstore Home Startseite

Mailstore Home Preview

Für was ihr euch nun entscheidet um zu einem Backup eurer Mails zu kommen, ist eure Sache. Wer auf Knopfdruck einfach ein schnelles Archiv haben will, ist mit Gmail-Backup gut bedient. Wer es etwas komfortabler haben, eine Archivsuche nutzen und verschiedene Systeme bedienen will, greift beim Backup zu Mail Store Home.

Wichtig ist nur, dass ihr regelmäßige Sicherungen anlegt, um Datenverluste zu vermeiden. Zudem kann euch so bei versehentlicher Löschung eurer Mails – trotz Leeren des Papierkorb – nichts mehr passieren. Gmail Backup lässt sich problemlos zeitlich planen und Mail Store Home kann man einfach als zeitlich geplante Aufgabe in Windows anlegen. So verpasst man kein Backup seiner Mails.

 

Comments
  • Pingback: Mail Store Home/Server mit neuer Beta | Gmail-Blog

  • Pingback: Mail Store Home 7 in finaler Version | Gmail-Blog

  • Pingback: Von einem Gmail Konto in ein anderes umziehen | Gmail-Blog.de

  • Ich vermute es gibt keine Möglichkeit sich an Google zu wenden, und um eine Wiederherstellung von „Markiert“ und „Wichtig“ „Ordner“ (Label) zu erbitten? *** – Dummerweise wusste ich nicht, dass dies keine E-Mail-Duplikate sind, wie sonst in den E-Mail-Klienten (eher) üblich, sondern Unikate. Ich finde es schon verantwortungsLOS! von google, dass man beim Löschen solch wichtiger Ordner nicht vorher GEWARNT wird. (Wenn Google Ordner erstellt, die man nicht unbedingt benötigt, wie o.g. und sie löscht, weil man die Kategorie ncht wollte, hat man leider ein echtes Problem…) Komisch nur, dass durch Löschen meiner Ordner „Wichtig“ und „Markiert“ diese auch auf dem Server und „Alle Nachrichten verschwunden, bzw. oder im Prinzip logisch?! LG MK

    MK 15. November 2013 12:42 Antworten
    • Leider nein. Allerdings sind das ja Systemlabels, die man überhaupt nicht löschen kann. Löschen kann man nur normale Labels und dabei werden keine Mails gelöscht.

      Kann es sein, dass du mit einer Mailsoftware zugreifst? Denn innerhalb von Gmail ist es nicht möglich, die Labels Wichtig und Markiert zu löschen.

      Gruß Bo

      Boris Schäfer 15. November 2013 13:10 Antworten
  • Hallo, alle meine Nachrichten bei Google Mail sind seit gestern plötzlich verschwunden! Die sind niergendwo mehr zu finden! Kann ich meine Mails wiederherstellen? Für Ihre Hilfe bin ich sehr dankbar!
    Gruß
    Lucy

    Lucy 23. Juli 2014 17:26 Antworten
  • Ich hatte heute einen Einbruch ins gmail. Es wurde vorgegaukelt, ich müsste mich neu einwählen, um zwei mails, die nicht geschickte werden können zu schicken. Ich tats nachdem die Adresse vertrauenswürdig und von google war. Ok. Jetzt das Problem: Eine Stunde später wurden alle meine Freunde mit einer Betrungsmail beschickt: ich säße in Zypern fässt und brauche 1600 Euro…
    Einer meiner Freunde meldete Google den gefakten Brief, bzw. den Absener, also meine googleadresse. Nicht viel später waren alle meine mails weg. Die Ordner mit Namen, die ich selbst gewählt hatte sind noch da. (1.) Wie kann ich die mails wiederkriegen? (2.) Was muss ich tun, damit beim Versenden von Testmails an mich ein Mail-Doppel geschickt wird, von dem eins den Inhalt hat, dass es permanently nicht zu verschicken ist…
    Ich bitte dringend um Hilfe.

    Werner Mikus 20. November 2014 0:03 Antworten
    • Bei mir ist am 01.06.2015 das gleiche passiert, was soll ich jetzt machen?

      Andreas messner 8. Juni 2015 0:56 Antworten
  • Hallo Bo,
    vielen Dank erstmal für die ganzen Infos.
    Eine Frage hätte ich noch: ich will von einem gmail Konto zum anderen umziehen (auch alle Mails mitnehmen) und bei „MailStore“ würde das Programm ja nur einen Ordner in meinen neuen gmail Account einfügen. Ich würde sie aber gerne direkt soriert haben in Posteingang, Gesendet, etc…
    Geht das mit „gmail backup“ oder legt die Software auch wieder nur ein Ordner an?

    Jerry 18. Januar 2016 14:01 Antworten
    • Hey Jerry

      MailStore kann genau das. Dort wird zwar ein eigener Ordner angelegt, aber innerhalb dieses Ordners ist die original Struktur vorhanden. Es liegt also nicht alles in diesem Ordner – sondern in Unterordner einsortiert. Das ist auch gut so, um eine möglicherweise vorhandene Struktur nicht zu beeinträchtigen.

      Wenn du das Backup mit Mail Store eingespielt hast, klickst du einfach die betreffenden Ordner – eigentlich müssen wir bei Gmail ja von Labels sprechen – an und entfernst dann einfach den Haken, der diese Ordner als Unterordner einstuft. Dadurch werden diese aus dem Mail Store Ordner heraus genommen und sind direkt in der normalen Struktur von Gmail.

      Durch das Entfernen des Haken wandern diese Ordner also aus dem Mail Store Ordner direkt in Gmail. Ich habe das mal mit ca. 30-40 Ordnern gemacht und der Aufwand lag so im Bereich von 2-3 Minuten.

      Gruß Bo

      PS: Ich habe Gmail Backup ewig nicht mehr verwendet und kann dir da leider keine Details mehr nennen. Liegt zu lange zurück.

      Bo 18. Januar 2016 14:18 Antworten
  • Hi, how can I delete mails in gmail but NOT have them deleted in outlook??

    Cababaiste 9. Februar 2016 17:27 Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.