Google Mail / Gmail Backup erstellen

In den Google Mail Produktforen haben wir sehr oft Anfragen, die das (versehentliche) löschen von Mails betreffen. Um dem zukünftig vorzubeugen, empfehlen wir jedem die Nutzung von entsprechender Backup-Software. Heute möchte ich euch 2 Lösungen vorstellen, die sehr gut mit Google Mail arbeiten und zuverlässig Sicherungen erstellen.

Gmail Backup

Ein sehr einfaches Tool, welches eigentlich nur eines macht, das aber richtig gut – ein einfaches Backup anlegen. Ihr könnt auf Knopfdruck ein Backup erstellen, welches dann auf eurer Platte abgelegt wird. Zudem kann man mit verschiedenen Accounts arbeiten, wodurch es möglich ist, mit allen Mails von einem Konto zu einem anderen umzuziehen.

Wichtig: IMAP muss in den Google Mail E-Mail-Einstellungen aktiviert werden. Wenn ihr die Bestätigung in 2 Schritten verwendet, müsst ihr zudem ein eigenes anwendungsspezifisches Passwort erstellen.

 

Gmail Backup

Mail Store Home:

Meine aktuelle Lieblingslösung, was die Sicherung von wichtigen Mails betrifft. Das Backup umfasst hier nicht nur E-Mails aus Google Mail – es können auch andere Anbieter und Programme gesichert werden.

Unterstützt werden laut Hersteller:

  • Internet-Postfächer wie Google Mail oder Yahoo! Mail
  • Beliebige Postfächer über POP3 oder IMAP
  • Microsoft Outlook 2000, XP, 2003, 2007, 2010
  • Microsoft Outlook Express und Windows Mail
  • Microsoft Exchange Server 2003, 2007 und 2010 Postfächer
  • Microsoft Office 365 (Exchange Online)
  • Hosted Exchange Postfächer
  • Mozilla Thunderbird und SeaMonkey
  • .eml und andere E-Mail-Dateien

Das Besondere hierbei ist, dass man in seinem Backup bzw dem Archiv auch gezielt nach einzelnen Mails suchen kann. Das Ganze funktioniert sehr flott und zuverlässig.

Auch hier gilt, dass IMAP aktiviert werden und – falls die Bestätigung in 2 Schritten aktiv ist – ein Passwort generiert werden muss.

Mailstore Home Startseite

Mailstore Home Preview

Für was ihr euch nun entscheidet um zu einem Backup eurer Mails zu kommen, ist eure Sache. Wer auf Knopfdruck einfach ein schnelles Archiv haben will, ist mit Gmail-Backup gut bedient. Wer es etwas komfortabler haben, eine Archivsuche nutzen und verschiedene Systeme bedienen will, greift beim Backup zu Mail Store Home.

Wichtig ist nur, dass ihr regelmäßige Sicherungen anlegt, um Datenverluste zu vermeiden. Zudem kann euch so bei versehentlicher Löschung eurer Mails – trotz Leeren des Papierkorb – nichts mehr passieren. Gmail Backup lässt sich problemlos zeitlich planen und Mail Store Home kann man einfach als zeitlich geplante Aufgabe in Windows anlegen. So verpasst man kein Backup seiner Mails.

 

12 Comments

  1. MK 15. November 2013 Reply
    • Boris Schäfer 15. November 2013 Reply
  2. Lucy 23. Juli 2014 Reply
  3. Werner Mikus 20. November 2014 Reply
    • Andreas messner 8. Juni 2015 Reply
  4. Jerry 18. Januar 2016 Reply
    • Bo 18. Januar 2016 Reply
  5. Cababaiste 9. Februar 2016 Reply

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.