Time to abandon Gmail? – Ist es Zeit, Gmail zu verlassen?

Mal wieder wird die Frage gestellt, ob es nicht an der Zeit wäre, Gmail zu verlassen. Meine Antwort: Nein! Auch wenn es immer mal wieder ein paar unschöne Kleinigkeiten gibt, ist Gmail für mich doch nach wie vor der beste Freemailer.

ZDNet hat die Frage nun erneut aufgegriffen und lässt die Pro und Kontra-Seite zu Wort kommen. Aktuell sieht das Ganze nun so aus:

 

time to abandon gmail?

 

Dass das Ganze zugunsten von Gmail kippen würde, hätte Microsoft wohl auch nicht gedacht. Denn hier hat man – mit der gewohnten Liebe zu Seitenhieben auf unliebsame Konkurrenten – gleich mehrmals auf den Beitrag hingewiesen. Allerdings geschah dies unmittelbar nach dem Start, als erst wenige Stimmen eingegangen und Gmail leicht hinten lag.

Dies geschah z.B. hier:

 

 

oder hier:

 

 

Ich bin gespannt, wie es weiter ausgeht. Aktuell scheinen die Pro-Gmail-Argumente aber klar zu überwiegen. Zu diesen gehören u.A. die Suche in Gmail, der Spamfilter, der Hinweis auf vergessene Anhänge oder auch die Integration in die weiteren Google Services.

 

In essence, Gmail is the mail application that goes where you do without hassle. It’s simple to use and I don’t see any reason to disconnect from it in favor of something else. At least, not until something much better comes along, and in almost ten years, I’m still waiting for that to happen.

 

Aktuell sieht es also ganz danach aus, als würde Gmail die Nase vorne behalten. Aber am besten schaut ihr euch das Ganze einfach selbst einmal an. Danach könnt ihr dann entscheiden, ob ihr Gmail verlassen würdet – oder auch nicht.