Yahoo Mails und Kontakte in Google Mail importieren

Nov 21, 2011
Gmail
0 0

Google Mail bietet ja einen echt tollen Webclient an, um den Mailservice komfortabel nutzen zu können. Neben unzähligen Features bietet Google seinen Usern (und vor allem zukünftigen Nutzern) aber auch die Möglichkeit, in wenigen Schritten vom alten Freemail-Provider zu Google Mail umzuziehen und alle Mails und Kontakte mitzunehmen.

Doch regelmäßig taucht bei uns im Google Mail Hilfeforum die Frage auf, wie man Kontakte und Mails aus seinem alten Yahoo Account in Google Mail importiert. Hier scheint es immer wieder Probleme zu geben.

Ich zeige euch daher hier eine Lösung, wie ihr dies notfalls manuell machen könnt.

Zunächst kümmern wir uns um die Kontakte:

Klickt in den Kontakten oben auf Aktionen und dann auf Alle Exportieren

 

Als Format wählt ihr nun Microsoft Outlook mit Kommas aus

 

Im folgenden Fenster gebt ihr die Zeichenfolge (Captcha) ein und beginnt anschließend mit dem Download der CSV-Datei. Bevor ihr nun jedoch zu Google Mail wechselt, aktiviert ihr noch POP in Yahoo.

Hierzu klickt ihr oben auf Optionen und dann auf Mail-Optionen.

 

Im nun folgenden Fenster wählt ihr links POP und Weiterleiten aus und rechts Über POP auf Yahoo! Mail zugreifen und darunter die Option Spam ohne spezielle Indikatoren herunterladen.

 

Nun wechselt ihr zu Google Mail und öffnet dort die Kontakte. Oben klickt ihr auf Mehr und wählt Importieren… aus.

 

Jetzt wählt ihr eure soeben bei Yahoo heruntergeladene CSV-Datei aus und importiert diese in eure Kontakte.

 

Als nächstes widmet ihr euch dem Import eurer Mails:

Klickt links auf E-Mail, um in euren Posteingang zu gelangen. Rechts oben klickt ihr nun auf das Zahnrad und wählt E-Mail-Einstellungen aus.

Hier wählt ihr den Reiter Konten aus und dort die Option Nachrichten über POP3 abrufen. Dort könnt ihr dann ein Konto hinzufügen.

Ihr macht die nötigen Angaben und die Serveradresse wird vom Google Mail automatisch gefunden und eingefügt.

Ich empfehle euch, die Option Eingehende Nachrichten mit folgendem Label kennzeichnen: eure Yahoo-Adresse. Hierdurch bekommen alle eingehenden Mails von Yahoo einen kleinen farblichen Marker mit der Yahoo-Adresse. So erkennt ihr im Posteingang bei eingehenden Mails sofort, dass diese über Yahoo empfangen wurden. Zudem habt ihr alle Mails, die bereits in Yahoo vorhanden sind, dann bequem in einem Label (was ungefähr den Ordnern aus anderen Mailprogrammen entspricht).

Beachtet bitte, dass beim ersten Abruf alle Mails von Yahoo geladen und in euren Posteingang gezogen werden. Dort müsst ihr sie dann einfach archivieren oder in eure vorhandenen oder neu erstellten Labels einordnen.

Neue Mails an eure alte Yahoo-Adresse werden fortan automatisch in Google Mail empfangen und ihr müsst nicht mehr extra in euren Yahoo-Account gehen, um diese zu lesen.

Comments
  • Klasse. Superrrrrrrrrrrrrr.

    Christ 6. Mai 2013 2:04 Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen